Über Mich

 

Karin Mairhofer: Werde fit für das Jahr 2025

Digitale Transformation und agile Arbeitsweisen stehen für mich im Fokus meines Handelns. Beide Themen sind wichtig, um in der sich schnell verändernden (Arbeits)-Welt, mithalten zu können. 

Daher unterstützte ich Formate, die es ermöglichen, möglichst vielen Menschen einen Einblick für den Umgang mit diesen Veränderungen geben zu können. 

Als Moderatorin bringe ich Leute zusammen, damit sie andere Blickwinkel einnehmen und und Brücken zu anderen Experten bauen können. 

Beim Coaching helfe ich Menschen, ihre Ziele und den Weg dorthin zu erkennen.

In meiner Rolle als Organisationsentwicklerin konnte ich wesentlichen zur Agilen Transformation der A1 beitragen. (Einen kleinen Einblick dazu gibt es in der A1 Story.) Derzeit gestalte ich die Skillentwicklung für die Mitarbeiter*innen in der Technik aktiv mit, damit wir auch in Zukunft so erfolgreich sind, wie heute.

Mein Motto ist: „nicht alles als gegeben hinzunehmen und neue Wege zu beschreiten.“

Mein Fundament konnte ich durch meine langjährige Erfahrung in der  Telekommunikationsbranche bauen. In dieser Zeit habe ich mich mit Prozess-, Businessanalyse und Projektmanagement beschäftigt. Themen waren hier unter anderem Offering und Ordering, Machbarkeit und Masterdatamanagement. 

Bin ich von einem Thema begeistert, durchleuchte ich es und liebe den Austausch dazu – sowohl im, als auch außerhalb des Unternehmens.  

Als Mutter zweier Töchter lebt ich das Leben, dass ich mir immer gewünscht habe.

Ausbildungen

  • Magisterstudium in Wirtschaftsinformatik (Abschluss 1999)  an der Universität Wien
    • Diplomarbeit: Generierung von 3D Code zur virtuellen Besichtigung von Imobilien
  • Ausbildung zum Enterprise Architekten (2012)
  • Ausbildung zum Systemischen Coachbei Systworks (Abschluss 2013)
  • Process Communication Model -Training (2016)
  • Masterstudium Informatikdidaktik (Abschluss 2018)
  • Ausbildung zum Agilen Coach (Abschluss Juli 2020)